4 Generationen = 1 Vision

Stanislaw Sikon

1899 kam zur Welt auf der Karpatenebene in Polen als ein zukünftiger Volksaktivist, der sich für einfache Menschen, Bauern und Bergbewohner einsetzte.

 

Autobiographie: Ciernista Droga (in Polnisch)

Dokumentarfilm: Kraty Ziemi (in Polnisch)

Ciernista Droga Autor.png

Teresa Rataj-Sikon

1939 in Zentralpolen wurde eine zukünftige Lehrerin und Sozialaktivistin geboren, mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche mit Behinderungen in die Gesellschaft zu integrieren.

Publikation: diverse (in Polnisch)

Dokumentarfilm: Dac Szanse (in Polnisch)

 

osoba_s.jpg

Roza Sikon

Im Jahr 1963, in Westpolen, erblickte sie das Tageslicht, die Suchende nach Heilungsmethoden und Umsetzng der interkulturellen Projekte.

Roman: Ein Hauch des Lebens

Dokumentrafilm: FragiLife - the Real story

In voller Länge https://youtu.be/mZjFa_7pcqw

Ein Hauch des Lebens_Roza Sikon.jpg

Cindy Gorski

1991 in kanadischem Toronto kam auf die Erde ein mutiges Geschöpf, das nicht nur für eigene Leben und Entwicklung kämpfte, sondern auch als Beispiel für andere.

Autobiographie: Meine Seele hört nie auf zu kämpfen

Dokumentarfilm: FragiLife - the Real story

Mehr unter: www.cindygo.com